Archive for category: Werbesünden

Fehler gesucht: Mehr geht nicht.

Abgesehen vom Deppenapostroph und diverser Rechtschreibfehler suche ich weiter nach dem tieferen Sinn dieser verwirrenden Botschaft.

PS. Ich möchte in keinerlei Weise beleidigend werden aber der Begriff Deppenapostroph ist ein gängiger Wortlaut in der Werbebranche.http://de.wikipedia.org/wiki/Apostrophitis
http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Deppenapostroph.jpg

Üsch Lübe Düsch

„Üsch Lübe Düsch“ auf englisch oder
„Ich Scheiß auf´s Copyright, wir schreiben es einfach anders.“

Kleine Großbuchstaben

Aus der Kategorie Fundstücke beim Einkaufen.

Werbefurz

Wir Werbemacher machen aus dem Nachteil eines Produktes einfach ein Vorteil oder zumindest vermarkten wir es ganz geschickt. Frei nach dem Motto: „Ich kann zaubern. Ich kann warme Luft zum stinken bringen.“ präsentiere ich ein Fundstück aus dem Netto-Markt.
Tatatataaah: Die „Magische Kohlsuppe“. Mit der magischen Kohlsuppe kann fast jeder zaubern.

Nach mir die Sinnflut –
und die Nahrungsergänzung

Ich bin zwar auch kein Rechtschreibgenie aber das Fundstück finde ich ganz gut. Getreu dem Motto: „Schön und schlau. Das sind ja gleich zwei Dinge auf einmal. Das geht nun wirklich nicht.“ Ich empfehle in solchen Fällen, Vitamin B1.

Anmerkung: Wenn man sich nicht ganz  sicher ist kann man den Text ja auch abscannen und auf die Webseite stellen. 😀

Wenn bergab, dann richtig

Ab jetzt geht´s nur noch bergab.

Ich meine hier den gedankelosen Einsatz von Bildern und Schriften die von einem Autohaus, welches nach Innen Insolvenz anmeldet und nach Außen hin einfach „NUR“ umzieht. Unter dem Motto: Klugscheißer der Woche muß ich als Werbefutzi dazu sagen:„In unserm Kulturkreis symbolisiert den Fortschritt die Bewegung von links nach rechts. Sowie die alles von unten nach oben. Beispiele hierfür sind: Wachstumskurven, Zeitstrahlen, Schreibrichtung etc.“

Zurück in die Zukunft:

Symbolik sendet falsche Botschaft.

„Zurück in die Zukunft“ so hieß einst ein erfolgreicher Kinohit der 80er. Was bei den Kinos die Kassen füllte muss für schlechte Werbung wohl auch gelten.
Ich meine hier den gedankenlosen Einsatz von Bildern, bei dem die Agenturen den Erfolg einer Person oder Marke gedankenlos verspielen. Richtungsweisend ist dieses Plakat auf jeden Fall. Nur leider in welche?

Read more →