Zum Inhalt springen →

Geräusche beim Kochen

Wenn das bestellte Essen bei der Herstellung Geräusche macht, dann könnte ich mir vorstellen, dass die Sauce Hollandaise ein knackiges „Blub“ gemacht hat als Sie aus dem TetraPak getropft ist.
Ein „Ping“ der Mikrowelle hätte genügt um die Sauce auf eine höhere Temperatur zu bringen, weil die Sauce war noch kalt. Auch über ein „Schnipp Schnapp“ hätte ich mich gefreut um den frischen Lauch zur Dekoration über den Teller zu streuen. Komischerweise war über meinem Essen und den dazu gereichten Salat frische Petersilie und Lauch gestreut. Der Koch hat sich wohl beim Essen meiner Freundin gedacht: „Weniger ist Mehr.“ Dekoration beim Essen wird ja auch total überbewertet. Frei nach dem Motto: „Das Auge kotzt mit.“

Ach ja für alle die es Interessiert. Wir sehen hier eine Putenschnitzel Hawaii mit Reis und Sauce Hollandaise oder so etwas ähnliches für schlappe 8,50 EUR.
Günstig auf jeden Fall – aber einem Landgasthof in Silberstraße auf keinem Fall würdig.
Zumindest entspricht es nicht meinen Erwartungen an einen Gasthof. In diesem Sinne Mahlzeit.

27. April 2011 Nachtrag: Auf der Internetseite des Anbieters solcher Speisen heißt es:  „In unserem urgemütlichem Gastraum werden sie mit einer gutbürgerlichen Küche verwöhnt.“ Im Zeitalter der Fertiggerichte kann man wohl davon ausgehen, dass „gutbürgerlich“ sich dem Zeitalter angepasst hat. Schade.

Veröffentlicht in Allgemein Kundenstimme

Ein Kommentar

  1. T Senior T Senior

    Igittigitt, ich hab gedacht das ist ein Teller aus der Schulspeisung und kostet ca. 1,40. Man könnte es auch einem Sehschwachen, Zahnlosen Rentner servieren. Frei nach dem Motto das Auge isst nicht mit, schnell rein schaufeln Zahlen, schnauze halten und verschwinden. Meckernde Gäste interessieren hier nicht. Bon Appetit !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert